28.11.2015 19 Uhr Eberbach, Stadthalle: Benefizkonzert

28.11.2015 19 Uhr Eberbach, Stadthalle: Benefizkonzert

Richard Wagner (1770-1813):
„Waldweben“ aus der Oper „Siegfried“, WWV 86C

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791):
Konzert für Oboe und Orchester KV 314/ 285d C-Dur
Solist: Matthias Grünewald (Oboe)
1. Allegro aperto
2. Andante ma non troppo
3. Rondo. Allegretto

PAUSE
Johannes Brahms (1833 – 1897):
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
Solist: Kai Adomeit (Klavier)
1. Allegro non troppo
2. Allegro appassionato
3. Andante – Più adagio
4. Allegretto grazioso – Un poco più presto

Musikalische Leitung: Johanna Weitkamp

SpatzenNest e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2008 gegründet wurde und ursprünglich Träger von 2 Kinderkrippen in Eberbach war (www.spatzennester.de). Seitdem der gemeinnützige Verein Postillion e.V. (www.postillion.org), im Jahre 2013 zur administrativen Unterstützung Träger der SpatzenNest-Kinderkrippen wurde, widmet sich SpatzenNest e.V. nun verstärkt der Jugendarbeit und unterstützt ehrenamtlich wohltätige Vereine vor Ort. So wird zum Beispiel in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal ein öffentlicher Weltkindertag organisiert. Die dabei erzielten Spenden und Überschüsse kommen gemeinnützigen Eberbacher Vereinen für die Jugendarbeit zugute. Bei Sportveranstaltungen werden Basteltische und Kinderschminken angeboten, es finden ein Bücherverkauf zugunsten von Flüchtlingskindern sowie ein Laternenumzug und vieles mehr statt. Als Abrundung des diesjährigen Weltkindertags wird das vorweihnachtliche Benefizkonzert des SAP Sinfonieorchesters stattfinden. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass auch bedürftige Personen die Möglichkeit erhalten, das Konzert besuchen zu können. Die Einnahmen des Weltkindertages und des Benefizkonzertes werden gesammelt und im Dezember als „vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“ an mehrere gemeinnützige Eberbacher Vereine für die Jugendarbeit ausgeschüttet.

Eintrittskarten: 10,00 Euro.
Vorverkauf: In den Geschäftsstellen der Rhein-Neckar-Zeitung in Heidelberg, Mosbach, Sinsheim und Wiesloch sowie in Eberbach beim Tourismusbüro und den Buchhandlungen Greif und BuchHaus.

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *