Presse zum Benefizkonzert in Landau 20.2.2016

„Das SAP-Sinfonieorchester etablierte vom ersten Moment an […] den unverwechselbar satt weichen „Brahms-Ton“ und war im Folgenden makellos und mit weitem musikalischen Aktionsfeld ein sensibler Parter des Solisten.“

„Mit Wagners „Waldweben“ aus dem „Siegfried“ der „Ring“-Tetralogie und Vysehrad aus Bedrich Smetanas Zyklus „Mein Vaterland“ reklamierte das hochmotiviert und musikalisch uneingeschränkt souverän aufspielende SAP-Sinfonieorchester Profil und hochprofessionelles Format.“

„Johanna Weitkamp […] bestach durch schnörkellose Gestik, frei von jeglicher Attitüde, hingegen ungemein pointiert agierend und auf Ökonomie im Wechsel von Tempo, Emphase und Subtilität bedacht.“

Zitiert aus „Rheinpfalz“, Ausgabe von Dienstag dem 23.02.2016

Foto: © SAP Sinfonieorchester

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *