Samstag, 18.11.2017; 18:00 Heidelberg, Bonifatiuskirche, HD Weststadt

Die Spendenaktion „Eine Million Sterne“

Zum elften Mal ruft Caritas international, das Hilfswerk des deutschen Caritasverbandes, zur Teilnahme an der Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ auf. Am Samstag, den 18. November 2017, laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ ein.
Die Aktion „Eine Million Sterne“ greift das Motto der diesjährigen Caritas-Kampagne „Zusammen sind wir Heimat“ auf, in dem es um Menschen und ihre Vielfalt geht. Sie sind durch Freundschaft miteinander verbunden und gestalten gemeinsam eine Heimat. Am Beispiel von Flüchtlings- und Migrantenkindern im Libanon zeigt Caritas international die weltweite Dimension dieses Themas auf. Weltweit sind mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Deutschland hat 2015 rund 890.000 Menschen Zuflucht vor Krieg und Verfolgung gewährt. Viele Menschen hierzulande haben Angst vor Überfremdung. Als Caritas setzen wir uns dafür ein, dass das Zusammenleben von denen, die hier schon immer leben, und jenen, die neu zu uns gekommen sind, gut gestaltet wird. Mit unserer Solidaritätsaktion weisen wir darauf hin, dass unsere Heimat so vielfältig ist, wie die Menschen, die darin leben. „Zusammen sind wir Heimat“, wenn wir bereit sind, unsere Heimat mit anderen zu teilen. In Kooperation mit der Gemeinde Philipp Neri und dem Stadtteilverein West-Heidelberg e.V. ist eine Illumination in Verbindung mit einem Konzert des SAP Sinfonieorchesters geplant. Das Motto des Orchesters „Making the world sound better“ verspricht Ihnen einen Abend, an dem Sie Klangerlebnisse von exzellenter Qualität genießen können. Lassen Sie sich von den ausgewählten Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy und Niels Wilhelm Gade verzaubern. In der Pause findet ein kleiner Umtrunk statt. Der Eintritt zu diesem außergewöhnlichen Konzert in besonderer Atmosphäre ist frei!

Programm:

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre „Die Hebriden“ op. 26

Joseph Haydn: Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob.VIIe
I. Allegro
II. Andante
III. Finale Allegro

Solist: Mark Caspari (Trompete)

PAUSE

Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinetten-Quintett A-Dur, KV 581
I. Allegro
II. Larghetto
III. Menuetto – Trio I / Trio II
IV. Allegretto con variazioni

Solist: Ralf Schwarz (Klarinette)
Niels Wilhelm Gade (1817 – 1890): Ouvertüre „In the Highlands“ op.7

Musikalische Leitung: Johanna Weitkamp

Mark Caspari, Trompete

Mark Caspari, Trompete

Ralf Schwarz, Klarinette

Ralf Schwarz, Klarinette

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *