Category: Allgemein

Samstag 12.11.2016, 19 Uhr Heidelberg Bonifatiuskirche: 1 Million Sterne

Das SAP Sinfonieorchester spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart für die Aktion „Eine Million Sterne“

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenata notturna in D-Dur, KV 239
I. Marcia. Maestoso
II. Minuetto
III. Rondo. Allegretto

Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenkonzert in C-Dur, KV 314/285d
I. Allegro aperto
II. Andante ma non troppo
III. Rondo. Allegretto
Solist: Matthias Grünewald (Oboe)

PAUSE

Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in D-Dur KV 136
I. Allegro

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester in C-Dur, KV 299
I. Allegro
II. Andantino
III. Rondeau
Solisten: Doreen Maisch (Flöte), Frauke Adomeit (Harfe)
Musikalische Leitung: Johanna Weitkamp

Im Fokus der diesjährigen bundesweiten Aktion „Eine Million Sterne“ stehen unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Migranten in Marokko. Durch politische Krisen, Terror und Armut in den nord- und westafrikanischen Ländern sowie im Nahen Osten steigen die Migrationszahlen. Der Weg nach Europa ist versperrt, wodurch das Land von einem Transit- und Auswanderungsland zu einem Zielland von Flüchtlingen und Migranten geworden ist. Die Caritas in Marokko berät und betreut jährlich mehr als dreitausend Hilfesuchende in mehreren Migrationszentren. Unter ihnen befinden sich einige hundert unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Migranten, denen die Caritas vor Ort eine Beratung anbietet und ihnen hilft, ihre Rechte auf Schutz, medizinische Versorgung und Zugang zu Schul- und
Berufsausbildung einzufordern. Die Spenden des Abends kommen diesem weltweiten Hilfswerk zugute.

Presse zum Benefizkonzert am 28.7.2016

Rezension in der Rhein Neckar Zeitung vom 02.08.2016 zum Benefizkonzert zugunsten Hospiz Agape am 28.07.2016 in Walldorf, Astoria-Halle. Veröffentlichung auf unserer Webseite mit freundlicher Genehmigung durch Kerstin von Splényi, Autorin des Artikels. Dafür herzlichen Dank!

Das auf der Seebühne im Bäderpark AQWA in Walldorf geplante Konzert wurde dennoch zu einem Highlight dieses ersten Konzerthalbjahres 2016, auch wenn uns das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Letztendlich war es aber die richtige Entscheidung, das Konzert in die gegenüber dem AQWA befindliche Astoria-Halle zu verlegen, denn kurz vor dem Konzert und auch während desselben gingen – wie von den einschlägigen Wetterportalen vorausgesagt – Regenschauen in Walldorf nieder.
Trotzdem war es auch für uns, die Musikerinnen und Musiker des SAP Sinfonieorchesters, ein rundherum gelungener Abend: es hat uns sehr viel Freude gemacht, vor einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal unser Programm zu spielen. Besonders bemerkenswert fanden wir, wie das AQWA darauf reagiert hat: die Besucher des Konzertes in der Astoria-Halle haben von der Leiterin des AQWA das Angebot bekommen, bei Vorlage ihrer Konzerteintrittskarten einen Tagesbesuch im AWQA zu erhalten. Was für eine schöne Geste!

So hätte es ausgesehen… bis der Regen kam:

Seebühne im AWQA

Seebühne im AWQA – bis der Regen kam…

Freitag 15.7.2016, 18:30 Walldorf, SAP – Summer Summit

Am Freitag haben 32000 SAP-Kolleg/innen mit ihren Partnern und Kindern am SAP Summer Summit auf dem Gelände des SAP Headquarters teilgenommen. Auf der Hautpbühne war auch das SAP Sinfonieorchester mit Musik von Ludwig van Beethoven, John Williams, Michael Jackson und Deep Purple zu hören.

Summer Summit

Summer Summit

Freitag 1.7.2016, 19:30 Mannheim, Rosengarten – Bildungsgipfel

Rund 1900 Teilnehmer aus ganz Deutschland haben an den verschiedenen Formaten im Rahmen des ersten Bildungsgipfels der Metropolregion Rhein-Neckar teilgenommen. Im Rahmen der Abendveranstaltung wurde der Carl-Theodor-Preis an den Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus verliehen.

F e e d b a c k:
„Voller Freude und auch Stolz blicken wir auf eine erfolgreiche erstmalige Preisverleihung des Carl- Theodor-Preises zurück… Der Erfolg des EduAction Bildungsgipfels und der darin eingebundenen Preisverleihung wäre ohne Ihre Beteiligung und ihr Engagement nicht möglich gewesen… Das SAP Sinfonieorchester hat mit seiner grandiosen musikalischen Begleitung wesentlich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen…“

Fotograf: T. Schwerdt/Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V.

20160701_CarlTheodorPreis_2

20160701_CarlTheodorPreis_2

Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus

Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus

20160701_CarlTheodorPreis_4

20160701_CarlTheodorPreis_4


MRN_CarlTheodorPreis

Carl-Theodor-Preis der Metropolregion Rhein-Neckar

Donnerstag 28.Juli 2016; 21:00; Walldorf AQWA Seebühne

Sommerkonzert auf der Seebühne im Aqwa Walldorf mit Abschlussfeuerwerk

Wir laden Sie ein zu unserem Sommer-Benefizkonzert im Schwimmbad Aqwa Walldorf auf der Seebühne (bei schlechtem Wetter in der gegenüberliegenden Astoriahalle.) zugunsten Hospiz Agape.

MAGIC SOUND OF SUMMER NIGHT
am Donnerstag 28.07.2016; 21:00 Uhr

Das SAP Sinfonieorchester spielt neben sinfonischer Rockmusik u.a. Filmmusik von John Williams und Ennio Morricone, Musik von Michael Jackson in sinfonischem Arrangement sowie Werke von Händel und Ravel.

Karten an der Abendkasse (16 €), im Vorverkauf (13 €)
Vorverkaufsstellen in Wiesloch: Bücherei Dörner.
Vorverkaufsstellen in Walldorf: Bücherei Dörner, Rathaus Walldorf, AQWA und Restaurant Mint – dine bar.
VIP-Karten: 60€ auf der Seeterrasse des Restaurants, herrliches Ambiente, Begrüßungsgetränk und Buffet ab 19 Uhr.

2016 07 28 Seebühne Reihenfolge

2016 07 28 Seebühne Reihenfolge

ABGESAGT: Samstag 2.Juni 2016; 18:30; Eppelheim: Sinfonie des Sports

Das Konzert wurde vom Veranstalter heute (27.6.) kurzfristig abgesagt. Das vorgesehene Konzertprogramm mit Werken aus Filmmusik, Klassik, Pop und Rock wird zu einem späteren Zeitpunkt aufgeführt. Der neue Konzerttermin und Konzertort werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Stadt Eppelheim und das SAP Sinfonieorchester laden anläßlich des Sportfestes der DJK zu einem Benefizkonzert mit Werke aus Klassik, Rock, Pop und Filmmusik ein. Der Erlös kommt sozialen Zwecken der Stadt Eppelheim zugute.

Samstag 4.Juni 19 Uhr Walldorf Astoriahalle

Eine Veranstaltung des Tierpark Walldorf e.V. zum 50-jährigen Jubiläum des Tierparks Walldorf.

Musiker des SAP Sinfonieorchesters eröffnen den Abend. Anschliessend folgen Beiträge des Constantia Chores, der Tanzschule Kronenberger und des Kabarettisten Armin Töpel.

Zum Abschluss des Abends spielen die Musiker des SAP Sinfonieorchesters „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens.

Solisten am Klavier sind Elke Burger von Stein und Kai Adomeit.

Als Sprecher der Texte wirkt der Walldorfer Bürgermeister i.R. Heinz Merklinger mit.

Sonntag 17.04.2016 16:30 Uhr Heidelberg Melanchthonkirche Kinderkonzert

(Zeichnung: Paula Drabant)
Sergej Prokofiev „Peter und der Wolf“ – ein musikalisches Märchen für Kinder.

Am 17.04.2016 wird das SAP Sinfonieorchester in der Melanchtonkirche in Heidelberg-Rohrbach Prokofievs musikalisches Märchen „Peter und der Wolf“ aufführen.
Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr mit einer Begrüßung und einigen von den Kindern des integrativen Kindergartens gesungenen Liedern. Die Aufführung von „Peter und der Wolf“ beginnt dann gegen 16:30 Uhr.
Der integrative Kindergarten „Pusteblume“ der Lebenshilfe Heidelberg begeht ein Jubiläum: „20 Jahre Integration im Kindergarten“. Im Rahmen dieses Jubiläums ist das Kinderkonzert des SAP Sinfonieorchesters den Kindern des Pusteblume-Kindergartens und deren Familienangehörigen gewidmet. Aber auch die regionale Öffentlichkeit ist eingeladen.

Zu diesem Werk schrieb Prokofiev nicht nur die Musik, sondern auch den Text selbst. Ziel des Stückes ist es, Kindern klassische Musik nahe zu bringen. Die Protagonisten werden dabei durch verschiedene Instrumente dargestellt: der kleine Vogel durch die Flöte, die Ente durch die Oboe, die Katze durch die Klarinette, der Wolf durch die Horngruppe, Peter durch die Streichinstrumente, der Großvater durch das Fagott und die Jäger durch Pauken. Durch das Wechselspiel zwischen Sprecher und Orchesters entsteht eine kurzweilige, spannende und humorvolle Geschichte, bei der Kinder lernen können, dass Musik durch verschiedene Klänge und Tempi eine ganz eigene Welt erschaffen kann.

Sprecherin: Stefanie Grimm
Musikalische Leitung: Johanna Weitkamp

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Es wird um Spenden gebeten.

Integrativer Kindergarten Pusteblume

Integrativer Kindergarten Pusteblume

Presse zum Benefizkonzert in Landau 20.2.2016

„Das SAP-Sinfonieorchester etablierte vom ersten Moment an […] den unverwechselbar satt weichen „Brahms-Ton“ und war im Folgenden makellos und mit weitem musikalischen Aktionsfeld ein sensibler Parter des Solisten.“

„Mit Wagners „Waldweben“ aus dem „Siegfried“ der „Ring“-Tetralogie und Vysehrad aus Bedrich Smetanas Zyklus „Mein Vaterland“ reklamierte das hochmotiviert und musikalisch uneingeschränkt souverän aufspielende SAP-Sinfonieorchester Profil und hochprofessionelles Format.“

„Johanna Weitkamp […] bestach durch schnörkellose Gestik, frei von jeglicher Attitüde, hingegen ungemein pointiert agierend und auf Ökonomie im Wechsel von Tempo, Emphase und Subtilität bedacht.“

Zitiert aus „Rheinpfalz“, Ausgabe von Dienstag dem 23.02.2016

Foto: © SAP Sinfonieorchester