Johanna Weitkamp | Dirigentin

 

Johanna Weitkamp studierte Hauptfach Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik in Leipzig bei GMD Prof. Olaf Koch, belegte die Dirigentenkurse des Internationalen Musikseminars in Weimar bei GMD Prof. Kurt Masur, GMD Prof. Rolf Reuter, GMD Prof. Otmar Suitner und GMD Prof. Heinz Rögner und legte das Diplom im Fach Orchesterdirigieren und im Fach Korrepetition ab. Bereits während des Studiums ging sie für zwei Spielzeiten als Solokorrepetitorin an das Theater der Stadt Meiningen. Anschließend war sie als 1. Kapellmeisterin am „Elbe-Elster-Theater“ Lutherstadt Wittenberg engagiert. Danach folgte ein Engagement am
„Musiktheater im Revier“ in Gelsenkirchen, zunächst als Gastdirigentin, dann als Studienleiterin. Daneben studierte sie von 1990 bis 1993  Wirtschaftsinformatik. Nach drei Jahren Tätigkeit als Informatikerin in einem Softwarehaus in Frankfurt/Main kam sie am 1.1.1997 zur SAP. Dort gründete sie das SAP Sinfonieorchester und ist seither dessen Chefdirigentin.

Studium an der Hochschule für Musik Leipzig:
Hauptfach Orchesterdirigieren bei GMD Prof. Olaf Koch
Korrepetition bei Prof. Reinhard Geilert
Zweites Hauptfach Klavier
Nebenfach Fagott

Dirigentenseminar bei
GMD Prof. Otmar Suitner (Internationales Musikseminar Weimar)
GMD Prof. Rolf Reuter (Internationales Musikseminar Weimar)
GMD Prof. Kurt Masur (Internationales Musikseminar Weimar)
GMD Prof. Heinz Rögner (ZBN-Dirigentenseminar in Gotha)

Hochschulabschlüsse:
Diplom im Fach Dirigieren
Diplom im Fach Korrepetition

Weitere Abschlüsse:
Wirtschaftsinformatik (FSA), Industriekaufmann (IHK)

Beruflicher Werdegang:
Solokorrepetitorin am Meininger Theater
1. Kapellmeister am Theater Wittenberg
Studienleiterin und Dirigentin am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Systemanalytikerin für Wertpapiere und Finanzderivate bei ACTIS Frankfurt / Main
Seit 1997 Software-Entwicklerin für börsengehandelte Finanzderivate bei SAP AG Walldorf
Seit 1997 Gründerin und seither Chefdirigentin des SAP Sinfonieorchesters
Gründerin, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der SAP Sinfonieorchester gemeinnützigen GmbH

Weitere Tätigkeitsgebiete:

Kammermusik, Arrangements für kleine Besetzungen

Libretti für Musiktheater: „Wenn Du zum Haydn gehst, vergiß die Geige nicht!“, „23 ½ Provokationen für einen Topmanager und Sinfonieorchester“ für und mit Daniel Goeudevert, „Maschinenmusik und Musikmaschinen – Können Computer komponieren?“

Texte für Kinderkonzerte:

„Karneval der Tiere“

„Hänsel und Gretel“

 

Sie können gern per Email hier Kontakt mit der Orchesterleiterin aufnehmen. Telefon: 06227 – 74 44 22